top of page

Strategische Erweiterung des PROXIDRUGS-Clusters – Neue Partner herzlich willkommen!

Seien Sie dabei und schließen Sie sich einem einzigartigen, stetig wachsenden Forschungs-Cluster im Bereich innovativer Therapien menschlicher Krankheiten an.


Gefördert im Rahmen der ersten Ausschreibungsrunde der Clusters4Future-Initiative des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF), forscht das PROXIDRUGS-Cluster an der innovativen und bahnbrechenden Substanzklasse der proximitätsinduzierten-Wirkstoffe. Ziel des Custers ist die Entwicklung neuer Therapieoptionen menschlicher Erkrankungen, besonders solcher mit nicht ausreichend gedecktem Bedarf. Aktuell forschen fünf akademische Partner (Goethe-Universität Frankfurt, TU Darmstadt, Universität Heidelberg, MPI für Biophysik, Fraunhofer-Institut für Translationale Medizin und Pharmakologie) eng mit führenden Pharmaunternehmen (AbbVie Deutschland, Merck Healthcare, GlaxoSmithKline sowie Revvity als assoziierter Partner) zusammen an 11 Projekten daran, diese innovative Substanzklasse auf vielfältige Weise genauer zu verstehen und zu verbessern.


Wir streben danach, unser Zukunftscluster zu vergrößern und suchen für die zweite Förderperiode weitere Partner. Wenn Sie mehr über uns erfahren und herausfinden möchten, wie Ihr Unternehmen aktiv an diesem zukunftweisenden Cluster teilnehmen und es ergänzen kann, kontaktieren Sie uns unter: proxidrugs@uni-frankfurt.de


Opmerkingen


bottom of page