top of page

Projekt TACTIC erhält Förderung der Deutschen Krebshilfe – Sprecher ist PROXIDRUGS Projektleiter Stefan Knapp

Die Deutsche Krebshilfe fördert mit rund 11,8 Millionen Euro das Krebsforschungsprojekt „Onkogene Transkription als Zielstruktur für neue Krebstherapien (TACTIC)“. In diesem deutschlandweiten Forschungsnetzwerk werden Plattformen für die Wirkstoffentwicklung etabliert und neue kleinmolekülbasierte Therapiekonzepte entwickelt. Dabei spielt auch die Entwicklung von Proteolysis targeting chimeras (PROTACs) eine wichtige Rolle. Sprecher des Verbundprojekts ist der PROXIDRUGS-Projektleiter Prof. Dr. Stefan Knapp vom Institut für Pharmazeutische Chemie der Goethe-Universität Frankfurt am Main.

 

 



Comments


bottom of page